Archiv der Kategorie: Finanzen

Neustarthilfe April, Mai und Juni 2022

Die letzten Überbrückungshilfen und Neustarthilfen gehen mit der Neustarthilfe 2. Quartal 2022 (für Freiberufler und Selbstständige) heute an den Start. Der Förderantrag kann nun für die Monate April, Mai und Juni 2022 im Portal der Bundesregierung gestellt werden.

Eine weitere Verlängerung der Coronahilfen ist nun nicht mehr vorgesehen. Die Endabrechnung für die Neustarthilfe muss bis Ende 2022 erfolgen. Eine eventuelle Rückzahlung der Fördergelder hätte bis Sommer 2023 Zeit.

Ihr habt noch Fragen? Dann nutzt den Kommentarbereich!

 

Welcher Investitionskredit ist zu empfehlen?

Die Diskussionen und der Austausch bei uns im Forum drehen sich überwiegend um die diversen Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmer und Selbstständige. Vor allem werden Investitionskredite angefragt:

Welcher Investitionskredit ist zu empfehlen?

Wir haben über die Jahre viel Feedback aus der Community und dem Forum erhalten. Vor allem Selbstständige und Kleinunternehmer sollten eine kostenfreie Anfrage via Smava oder Auxmoney anstreben. Größere Unternehmen mit hohen Kreditsummen wären bei Iwoca und Fincompare besser aufgehoben.

Welche Alternativen stehen zur Verfügung?

Als alternative Finanzierungsform wäre Younited Credit zu nennen. Jedoch nur als Privatkredit/ Konsumentenkredit für Freiberufler und Selbstständige.

Fazit: Welcher Investitionskredit ist gut?

  • Sie sind Einzelunternehmen, Freiberufler?
    • >> Smava, Auxmoney, Younited Credit
  • Sie führen ein Unternehmen, GmbH etc.?
    • >>Fincompare und Iwoca
  • In unserem Community-Ranking erhalten genannte Anbieter ein Rating von mind. 4,8 von 5,0 Sternen.
 

Investitionskredit von Auxmoney – Lohnt sich das? Erfahrungen?

Die Diskussionen in unserem Forum drehen sich stets um die diversen Investitionskredite für Selbstständige und Unternehmer:

Gerade bei Selbstständigen und kleineren Unternehmen fällt immer wieder der Name Auxmoney. Dabei handelt aus einer Mischung aus Kreditvermittler und Kreditmarktplatz. P2P-Kredite bieten eine sehr gute Ergänzung oder gar Alternative, wo auch schwächere Bonitäten, oder häufig benachteiligte finanzierungssuchende Selbstständige sehr gute Abschlüsse erzielen können.

Wir haben mittlerweile viel Feedback aus der Community erhalten, welches in sehr großer Mehrheit positiv für Auxmoney ausfällt. Gelobt werden vor allem die hohen Abschlussquoten und der sehr einfache Antragsprozess.

Einige Details zum Investitionskredit von Auxmoney:

  • Mögliche Kreditsummen von 1.000 – 50.000 Euro.
  • Laufzeiten zwischen 12 und 60 Monaten.
  • Hohe Abschlussquoten.

>> Hier kostenlos eine Anfrage bei Auxmoney starten


Welche Kreditangebote sind noch zu empfehlen?

Grundsätzlich wäre neben Auxmoney auch der Kreditvermittler Smava zu erwähnen, welche seit Jahren unbürokratische Kredite an Selbständige.

Fazit: Investitionskredit von Auxmoney:

  • Antragsprozess einfach und komplett online.
  • Wenig Bürokratie.
  • Angebotsstellung auch bei „schwierigen Fällen“.
  • In unserem Community-Ranking mit 4,8 von 5,0 Sternen bewertet.
 

Überbrückungshilfe für 2022 jetzt beantragen

Unternehmer und Unternehmen können sich finanziellen Freiraum verschaffen. Die Corona-Hilfen können ab sofort für die Monate Januar – März 2022 auf der Internetseite https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de beantragt werden. Die Überbrückungshilfe 4 2022 kann jedoch nicht per Direktantrag gestellt werden, sondern muss zwingend durch „prüfende Dritte“ erfolgen.

Die Neustarthilfe 4 für Januar – März 2022, welche für Selbständige ausgelegt ist, wurde noch nicht freigeschalten. Diese Aktivierung und Antragsstellung sollen jedoch in den kommenden Tagen folgen! Wir werden euch informieren!

 

Überbrückungshilfe Antrag für 2022

Das Coronavirus belastet die Wirtschaft & die Unternehmer auch in diesem Winter. Die Bundesregierung hat sich daher mit ihren Länderchefs verständigt die Überbrückungshilfe bis ins neue Jahr zu verlängern. Der Zeitraum bis Ende März 2022 gilt hierbei als sehr wahrscheinlich.

Im gleichen Atemzug sollen die Fristen für die Endabrechnungen und mögliche Rückzahlungen nach hinten verschoben werden.

Bisher ist jedoch noch nicht geklärt, ob die Überbrückungshilfe als Erweiterung zur Überbrückungshilfe 3 Plus angeboten wird, oder ob ein eigenständiger Antrag erforderlich sein wird. Der Antrag soll ab Mitte Dezember ermöglicht werden.

 

Antrag auf Überbrückungshilfe 3 Plus jetzt möglich!

Der neue Förderzeitraum (Juli bis September) für die neue Corona-Hilfe des Bundes Überbrückungshilfe 3 Plus/ Neustarthilfe Plus (für Solo-Selbstständige) läuft bereits seit über 2 Wochen, aber bisher war der Antragsprozess nicht freigeschalten.

Das hat sich seit heute Morgen verändert! Auf der Webseite des Wirtschaftsministeriums (https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de) kann der Antrag nun online durchlaufen werden. die Beantragung der Überbrückungshilfe 3 Plus ist somit endlich möglich!

Die Förderung wird anschließend innerhalb der nächsten Tage als Vorschuss auf das angegebene Konto überwiesen. Die Endabrechnung muss bis Ende März 2022 eingereicht werden.