Investitionskredit von Auxmoney – Lohnt sich das? Erfahrungen?

Die Diskussionen in unserem Forum drehen sich stets um die diversen Investitionskredite für Selbstständige und Unternehmer:

Gerade bei Selbstständigen und kleineren Unternehmen fällt immer wieder der Name Auxmoney. Dabei handelt aus einer Mischung aus Kreditvermittler und Kreditmarktplatz. P2P-Kredite bieten eine sehr gute Ergänzung oder gar Alternative, wo auch schwächere Bonitäten, oder häufig benachteiligte finanzierungssuchende Selbstständige sehr gute Abschlüsse erzielen können.

Wir haben mittlerweile viel Feedback aus der Community erhalten, welches in sehr großer Mehrheit positiv für Auxmoney ausfällt. Gelobt werden vor allem die hohen Abschlussquoten und der sehr einfache Antragsprozess.

Einige Details zum Investitionskredit von Auxmoney:

  • Mögliche Kreditsummen von 1.000 – 50.000 Euro.
  • Laufzeiten zwischen 12 und 60 Monaten.
  • Hohe Abschlussquoten.

>> Hier kostenlos eine Anfrage bei Auxmoney starten


Welche Kreditangebote sind noch zu empfehlen?

Grundsätzlich wäre neben Auxmoney auch der Kreditvermittler Smava zu erwähnen, welche seit Jahren unbürokratische Kredite an Selbständige.

Fazit: Investitionskredit von Auxmoney:

  • Antragsprozess einfach und komplett online.
  • Wenig Bürokratie.
  • Angebotsstellung auch bei „schwierigen Fällen“.
  • In unserem Community-Ranking mit 4,8 von 5,0 Sternen bewertet.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.